Landesdeligiertenkonferenz

 Die Landesdelegiertenkonferenz Rassekaninchenzüchter Mecklenburg Vorpommern fand am 29.04.2107 in Levitzow statt

Auf dieser Veranstaltung konnten folgende Zuchtfreundinnen und Zuchtfreunde ausgezeichnet werden.

 

Hans van HeidenEhrenmedaille in Silber Ernst Bedarf, er züchtete schwarze Wiener, Großchinchilla, Hermelin Blauauge und wurde 6x Landesmeister

 

Friedrich GuhlEhrenmedaille in Silber Friedrich Guhl, ehemahls Vorstandsmitglied, seid 2011 Tätomeister, er züchtet Deutsche Riesen grau, Weiße Neuseeländer, Großchinchilla und aktuell Rote Neuseeländer

 

Gnther LangeEhrenmedaille in Gold Günter Lange, ehemaliger 2. Vorsitzender, danach 1. Vorsitzender, danach Kreisvorsitzender, ehemaliges Mitglied in der Schiedskommission und hat mitgeholfen den LV aufzubauen, er züchtet Deutsche Großsilber schwarz, Kleinsilber blau und wurde 6x Landesmeister

 

Hans van HeidenEhrenmedaille in Gold Hans Vanheiden 2. Vorsitzender und Tätomeister, er betreute bisher Kleinchinchilla, Lohkaninchen,Deutsche Riesenschecken schwarz-weiß, aktuell Deutsche Riesen weiß wurde mehrfach LM

 Rainer SpoorsMeister der RKZ Rainer Spors, Tätomeister, ehemals 2. Vorsitzender jetzt Zuchtwart, er züchtet Farbenzwerge schwarz, 4x KM, 8x LM, 8x Vorpommernmeister, Europaschau Blaues Band für die 3. Beste Sammlung der ganzen Schau, Rammlerschau Ulm Bundessieger

 

Rdiger DrewsMeister der RKZ Rüdiger Drews, seit 1995 Mitglied Mecklenburger Schecken Club,1997 1. Vorsitzender, er züchtet Mecklenburger Schecken schwarz- weiß, 6x LM, 2x Klassensieger auf Bundesschauen

 

Werner RwerMeister der RKZ Werner Röwer, seit 2000 Tätomeister, seit 2016 im Vorstand, seid 2001 im Thüringerclub, dort seid 2006   1. Vorsitzender, seid 1997 züchtet er Thüringer und wurde mehrfacher Clubmeister und LM

 

 

Klaus WeberEhrenmedaille in Gold Klaus Weber, Vorsitzender PV Mecklenburg Vorpommern, ehemaliger Zuchtbuchführer und Leiter der Jugendgruppe, 1. Vorsitzender vom Verein M26 Burg Stargard, seid 1983 Preisrichter, ehemaliger Schulungswart LV, Mitglied im KV Vorstand, Mitglied im Silberclub, er züchtet Deutsche Großsilber grau-braun, Deutsche Großsilber schwarz, 17x LM, 3x Bundessieger auf Deutsche Großsilber schwarz und Vizemeister. Er hat dabei geholfen den LV aufzubauen und zu stärken.

 

Cornelia Weber 1Corenlia Weber, goldene Ehrennadel ist tätig in der Drucksachenverteilerstelle

 

 

Eckhard Wotke und Rainer Woller Ehrenmedaille Silber Reiner Woller, Kassierer und

Eckhard Woitke, er züchtet Weiße Neuseeländer und Rote Neuseeländer. Er wurde mehrfacher LM und ist Mitglied im Neuseeländerclub ...beide sind viele Jahre im Vorstand und KV Vorstand tätig

 

Gerd Hagelberg Gerd Hackelberg, seid 37 Jahren im Verein, er züchtet Helle Großsilber und ist im Silberclub tätig

 

 

Gerold Brandenburg1Ehrenmedaille in Gold Gerold Brandenburg, er züchtet Kleinwidder wildfarben, sehr aktiv in den Schauvorbereitungen mit seiner Frau, dafür einen ganz besonderen Dank

 

Axel KetelhhnMeister der RKZ Axel Ketelhöhn, ehemals 1. Vorsitzender vom Verein und vom KV, jetzt Kassierer und Preisrichter, er züchtet Kastanienbraune Lothringer wurde mehrfach KV und LM, 2004 Europachampion und 2012 Europameister

 

Bernd Adam Ehrenmedaille in Silber Bernd Adam, Tätomeister, seid 1985 Jugendwart im KV, 1994 Widderclub und Vorsitzender, 2011-2013-2015 deutscher Meister auf seine Rasse Zwergwidder siamesenfarbig gelb wurde er 2012 Europameister

 

Bernd BruningMeister der RKZ Bernd Bräuning, Zuchtbuchführer in Laage er züchtet seid 1984 Deutsche Kleinwidder weiß Rotauge mehrfacher LM

 

 

Kurt Mahmens

Altmeister der Rassekaninchenzucht  Kurt Mahmens, er züchtet Kleinsilber schwarz, Mitglied in Herdbuchabteilung MV dort ehemaliger Kassierer , 2. Vorsitzender im KV Demmin, 1. Vorsitzender im Verein und unterstützt LV Schau als technischen Leiter

 

Marcus Winter

Jugendehrenmedaille vom ZDRK in Silber Marcus Winter überreicht von M. Gößler

Deutscher Meister, Deutscher Vizemeister, 3x Bundessieger,1x Klassensieger, mehrfacher Landesjugendmeister, er züchtet Weiße Wiener und Sachsengold

 

Roger und Romina WylegalaIm Jugendzüchterwettbewerb belegten

Die Jugendzüchter Romina und Roger Wylegala aus dem Verein M 58 Krakow am See mit der Rasse Lohkaninchen schwarz den 2 .Platz Jugendvereinsmeister, Kreisjugendmeister, Landesjugendmeister

Alle ausgezeichneten Mitglieder

Allen Ausgezeichneten unseren herzlichen Glückwunsch.

Landeszüchtertag

Ein schöner Tag, unser Landeszüchtertag 2017

Am 20.Mai 2017 hatte der Kreisverein der Rassekaninchenzüchter NWM

zum Landeszüchtertag der Rassekaninchenzucht Mecklenburg und Vorpommern eingeladen. Es war das erste Mal das solche Veranstaltung in Nordwest Mecklenburg stattfand.

Die Zuchtfreunde des Kreisvereins NWM hatten sich lange und intensiv darauf vorbereitet um die Veranstaltung in Bad Kleinen zu einen unvergessenen Tag zumachen. Dank auch an die Gemeinde Bad Kleinen für die Unterstützung bei der Bereitstellung der Räumlichkeiten in der Regionalen Schule „Am Schweriner See“, solche Unterstützung ist lobenswert und nicht in jeder Gemeinde üblich. Vielen Dank.  

Am Samstag war es soweit, der Landeszüchtertag wurde von 74 Züchtern

aus ganz Mecklenburg und Vorpommern von Rügen, von der Mecklenburger Seenplatte, von Nordvorpommern, von Bad Doberan, von Güstrow, von Schwerin und natürlich von NWM mit den angeschlossenen Vereinen Grevesmühlen, Wismar, Bad Kleinen, Gadebusch und Schönberg besucht.

Es wurde ein Frühstück ausgegeben bevor die Veranstaltung um 9.30 Uhr begann. Nach der Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden Zfrd. Norbert Romeiks wurde mit den 8.Tagesordnungspunkte begonnen. Es waren anspruchsvolle Themen und hervorragend vorgeführte Tierbesprechungen.

Die Zfrd. Weber und Westendorf stellten den Silberclub aus M/V vor und präsentierten hervorragende Zuchttiere. Durch den Landesvorsitzenden 

Peter Kalugin wurden Veränderungen und Vorhaben des Landesverbandes

vorgetragen. Vom Zfrd. Stimm wurde die Herdbuchabteilung des Landes vorgestellt. Nach einer kurzen Pause wurde vom Zfrd. Bissa Abteilungsleiter für Schulung und Landeszuchtwart, Standartänderungen und Neuheiten

für das Zuchtjahr 2017 erörtert. Zum Schluss stellte der Zfrd. Stopperka aus Schönberg seine neue Rasse „Blaue Holicer“ vor. Das Schlusswort hielt wieder Zfrd. Romeiks und bedankte sich bei allen Zfrd. und machte aufmerksam das auch zum 1. Mal in NWM eine Landesrammlerschau des Landesverbands M/V

am 10.und 11. Februar 2018 hier in Bad Kleinen stattfindet. Alle sind rechtherzlich eingeladen.

Im Anschluss führte der Silberclub seine Mitgliederversammlung durch, indem auch Neuigkeiten und das weitere Vorhaben besprochen wurden.

Zum Abschluss wurde noch gemeinsam gegrillt, das machte den Tag nochmal so richtig gemütlich.

Im Anschluss führte der Kreisverband der Rassekaninchenzüchter NWM Ihre Kreisdelegiertenversammlung durch. Der 1.Vorsitzende Romeiks bedankte sich für die geleistete Arbeit bei allen Zfrd. und lobte die gute Zusammenarbeit unter den Vereinen, er sprach aber auch kritische Worte und forderte bessere Arbeitsverteilung. Letztendlich stellte sich Romeiks nicht mehr zur Wahl, gewählt wurde zum 1. Vorsitzenden Zfrd. Lüth unseren Glückwunsch und

für die Zukunft alles Gute. 

Landeszüchtertag 2

 

Landeszüchtertag 1

 

 

Kreisverband der RKZ

Norbert Romeiks  

MELA

24. Landesjungtierschau Mecklenburg Vorpommern

Mit einem guten Meldeergebnis von 360 Rassekaninchen, präsentierten sich die Züchterinnen, Züchter und Jugendzüchter in diesem Jahr auf der Mela.

Seit Jahren wird die Schau auf der Mela durch ein eingespieltes Team vorbereitet und durchgeführt.

An dieser Stelle möchte ich mich beim Ausstellungsleiter Norbert Bissa ( Landeszucht- und Schulungswart ), unserem stellv. Ausstellungsleiter Burkhard Froh und dessen fleißigen Helfern, die sich uneigennützig zur Verfügung gestellt haben, recht herzlich bedanken.

Besonders möchte ich die professionelle Gestaltung vom Kleintierzelt, welches ein schönes Bild abgibt und immer wieder ein Aushängeschild für den Landesverband hervorheben.

Ein Dank geht ebenfalls an unsere Preisrichter für die verantwortungsvolle und nicht immer einfache Arbeit.

Wie in jedem Jahr, haben die bewerteten Rassekaninchen für die Züchter und Gäste einen besonderen Stellenwert und finden bei den Besuchern reges Interesse und erfreut sich immer wachsener Beliebtheit.

Auf diesem Wege möchte ich mich beim Zentralverband Deutscher Kaninchenzüchter, beim Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei Mecklenburg Vorpommern ( LALLF ), dem Ministerium, der Messegesellschaft, sowie allen Stiftern von Sach-, Geld- und Ehrenpreisen recht herzlich bedanken.

Unsere Rassekaninchen wurden in einer schönen großen Halle präsentiert, zusammen mit Geflügel und Schafen, konnten die Besucher alle Tiere anschauen und ihre Fragen stellen.

Am Dienstag, den 12.09.2017 von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr erfolgte dann die Einlieferung der Kaninchen.

Bewertet wurden die Tiere am Mittwoch, den 13.09.2017 nach dem A-B-C-D bzw. A-B-C System.

6 Preisrichter, unter anderem Arnhold Zachmann, Matthias Gößler, Uwe Plaumann, Norbert Bissa, Olaf Berndt, Heiko Winter, als Obmann Klaus Weber, hatten die Kaninchen in Augenschein genommen und bewertet.

Insgesamt wurden 54 Rassen in verschiedensten Farbenschläge ausgestellt.

Bei den Senioren waren es 41 Rassen und bei der Jugendzüchtern 13 Kaninchenrassen.

Es waren 52 Aussteller von Senioren und bei der Jugend kamen 16 Aussteller zusammen .

Unsere Jugendzüchter präsentierten 19 Zuchtgruppen, also 76 Kaninchen standen zur Bewertung.

Insgesamt kamen wir auf 90 Zuchtgruppen, 2 Zuchtgruppen fehlten leider ( 1 ZG Zwergwidder chinchillafarbig ) und ( 1 ZG Zwergwidder chinchillafarbig-weiß ).

In der ZG der Burgunderkaninchen gab es ein 1 ob Tier.

Leider gab es bei den Senioren 13 mal nb und bei der Jugend 7 nb Tiere.

Die Höchstnote 8/7 wurde bei den Senioren 23 mal vergeben und bei der Jugend hatten dies Ergebnis 5 Kaninchen erreicht.

Die Bewertung 8/6 erhielten 93 Kaninchen der Senioren und 37 Tiere der Jugendzüchter.

Bewertungen Senioren

Eine hervorragende Bewertung von 32/27 erreichte Günter Gramm aus dem Verein M132 Penzlin für seine Weißen Neuseeländer, mit dreimal 8/7 und einmal 8/6 erhielt der Züchter den Sonderehrenpreis „ Tierzuchtmedaille in Gold „.

Die Tierzuchtmedaille in Silber erhielt Wilfried Knoll aus dem Verein M24 Neubrandenburg mit 32/26 Punkten für seine Jungtiere der Rasse Großchinchilla, in seiner Zuchtgruppe gab es zweimal 8/7 und zweimal 8/6.

Die bronzene Tierzuchtmedaille mit ebenfalls 32/26 Punkten erhielt die ZGM Roock aus dem Verein M5 Grabow mit ihren Farbenzwerge dunkel-/eisengrau, zweimal 8/7 und zweimal 8/6 in der Zuchtgruppe.

Mit seinen Englischen Schecken dreifarbig erreichte Matthias Gößler aus dem Verein M132 Penzlin 32/26 Punkte, zweimal 8/7 und zweimal 8/6 und bekam die bronzene Plakette des ZDRK.

Ehrenpreise vom Zentralverband Deutscher Rasse-Kaninchenzüchter erhielten zum einen Jürgen Zaulig aus dem Verein M132 Penzlin mit 32/25 auf seine Alaska , es folgte Jens Hoffmann mit seinen Luxkaninchen aus dem Verein M136 Eggesin mit ebenfalls 32/25.

Den Ehrenpreis vom Landesverband der RKZ M/V erhielt Danny Buddenhagen aus dem Verein M57 Neubukow mit seinen Perlfehkaninchen mit 32/24, viermal 8/6 in der Zuchtgruppe.

Genau wie Christopher Kröplin aus dem Verein M3 Bützow auf seinen Blauen Wiener mit 32/24, mit zweimal 8/7 und zweimal 8/5 in seiner Sammlung.

Bewertung Jugend

Beste Jungzüchterin war Sarah Jansen aus dem Verein MJ26 Burg Stargard auf Helle Großsilber mit 32/25 Punkte, einmal 8/7 und dreimal 8/6 und erhielt den Ehrenpreis vom Zentralverband Deutscher Rassekaninchenzüchter „Jugend“.

Ebenfalls 32/25 erreichte Nik Mittag aus dem Verein MJ15 Strasburg mit seinen Farbenzwerge russenfarbig schwarz-weiß, zweimal 8/7, einmal 8/6 und einmal 8/5 und erhielt den Ehrenpreis vom Landesverband der RKZ M/V.

Mit Hellen Großsilber erreichte die Jugendanstalt Neustrelitz aus dem Verein MJ25 Neustrelitz 32/25, einmal 8/7 und dreimal 8/6, sie erhielten einen Ehrenpreis vom Abteilungsleiter für Jugend.

Bereits am Donnerstag kamen die ersten Besucher zur Landesjungtierausstellung ( MELA ) und die ersten Kaninchen wechselten den Besitzer.

Auch weitere Jugendzüchter konnten stolz auf ihre erreichten Bewertungen ihrer Rassekaninchen sein.

Marcus Winter aus dem Verein MJ136 Eggesin erreichte mit seinen Weißen Wiener 32/24 Punkte.

Die Jugendanstalt Neustrelitz mit Helle Großsilber erhielt 32/23 Punkten.

Ebenfalls 32/23 Punkte erreichte Pauline Römer aus dem Verein MJ5 Grabow mit ihren Deilenaarkaninchen.

Sarah Jansen mit Hellen Großsilber aus dem Verein MJ26 Burg Stargard bekam 32/23 Punkten.

Aus dem Verein MJ5 Grabow stellte Lina Nele Roock ihre Farbenzwerge wildfarben mit 32/23 Punkte aus.

Ebenfalls mit Farbenzwerge wildfarben erhielten Romina und Roger Wylegala aus dem Verein MJ58 Krakow am See und erreichten 32/21 Punkte.

Farbenzwerge perlfehfarbig stellte Max Mittag von dem Verein MJ15 Strasburg aus und erhielt 32/21 Punkte.

Lea-Marie Luckhardt aus dem Verein MJ14 Ribnitz-Damgarten erreichte mit Sachsengold 32/20 Punkte.

Romina und Roger Wylegala von dem Verein MJ58 Krakow am See stellten Lohkaninchen schwarz aus und erhielten 32/18 Punkte.

Aus dem Verein MJ13 Friedrichsruhe bekam Danilo Grabow mit seinen Farbenzwerge russenfarbig schwarz-weiß 32/18

Punkte, gefolgt von Lea-Marie Luckhardt aus dem Verein MJ14 Ribnitz-Damgarten mit Sachsengold erhielt ebenfalls 32/18 Punkte.

Die Preisverteilung erfolgte am Sonntag, 17.09.2017 gegen 16.00 Uhr in Form von Sachpreisen und Ehrenpreisen auf der in der AAB getroffene Festlegungen nur für Zuchtgruppen.

Nach der Preisverteilung ca. 18.00 Uhr erfolgte dann die Auslieferung und alle fuhren ihre Tiere nach Haus.

Herzliche Glückwunsche gehen an alle Preisträger und herzlichen Dank an alle die Helfer die fleißig gearbeitet haben, ohne Euch hätten wir solch schöne Landesjungtierschau nicht durchführen können.

Öffentlichkeitsarbeit

Nicole Wylegaller

Lansesverbandsschau

Dein Text...

...

Dein Text...

...

Dein Text...

...

Dein Text...

...

Dein Text...